shopping-bag 0
Anzahl: 0
Zwischensumme:  0.00
Zum Warenkorb Zur Kasse

News

AKORS – RENFER SA Athleten feiern grosse Erfolge bei Bahnrad Europameisterschaft in Aigle

Gerlafingen, 07.08.2018

AKORS – RENFER SA Athleten feiern grosse Erfolge bei Bahnrad Europameisterschaft in Aigle

In den Farben der Schweizer Nationalmannschaft (Swiss Cycling) nahmen die Junioren (Robin Ender, Felix Stehli) und U23 Fahrer (Stefan Bissegger, Robin Froidevaux und Nico Selenati) an der Bahn Europameisterschaft in Aigle teil.
Die von Nati Coach Daniel Gisiger geführte Bahnradnationalmannschft glänzte mit sehr guten Ergebnissen. In der 4000 Meter Mannschaftsverfolgung konnten die AKROS – RENFER SA Fahrer, Stefan Bissegger, Robin Froidevaux und Nico Selenati die Silbermedaille erkämpfen. Leider kamen diese noch kurz vor Ziel zu Fall, zum Glück wurde keiner der Fahrer ernsthaft verletzt.
Top Scorer aus AKROS – RENFER SA Sicht, war Nico Selenati. Der gleich noch zwei weitere Medaillen gewinnen konnte. So gewann Nico im Scratch die Silber Medaille und im Madison zusammen mit Lukas Rüegg die Bronze Medaille.
Mit persönlicher Bestleistung von 4.16.552 sicherte sich zudem Stefan Bissigger noch die Bronze Medaille in der 4000 Meter Einerverfolgung. Bei den Junioren konnte zudem Robin Ender den siebten Platz in der 3000 Meter Einerverfolgung belegen.

Weiter geht es mit der italienischen Rundfahrt 54° Giro della Regione Friuli Venezia Giulia 2.2 und dem französischen Eintagesrennen Tour du Doubs 1.1.

AKORS – RENFER SA athletes are celebrating great success at the European Track Cycling Championships in Aigle

In the colors of the Swiss national team (Swiss Cycling), the junior’s riders (Robin Ender, Felix Stehli) and U23 riders (Stefan Bissegger, Robin Froidevaux and Nico Selenati) took part in the European Championships in Aigle.
The Swiss track national team headed by Daniel Gisiger, scored with very good results. In the 4000 meter team pursuit the AKROS – RENFER SA rider, Stefan Bissegger, Robin Froidevaux and Nico Selenati won the silver medal. Unfortunately, the guys crashed just before the finish line, fortunately none of the riders got seriously injured.
Top scorer from AKROS – RENFER SA’s point of view was Nico Selenati who managed to win two more medals. Nico won the silver medal in the Scratch race and the bronze medal in Madison together with his partner Lukas Rüegg.
With a personal best time of 4.16.552, Stefan Bissigger also secured the bronze medal in the 4000 meter individual pursuit. In addition, junior rider Robin Ender finished seventh in the 3000 meters individual pursuit.

We continue with the Italian stage race 54° Giro della Regione Friuli Venezia Giulia 2.2 and the French one-day race Tour du Doubs 1.1.

 

 

 

 

 

 

cycswiss GmbH
Press/Media/Communication
+41 32 531 00 12

cycswiss GmbH
Bolacker 3
CH-4563 Gerlafingen
press@cycswiss.ch
www.cycswiss.ch

X