shopping-bag 0
Anzahl: 0
Zwischensumme:  0.00
Zum Warenkorb Zur Kasse

News

Noemi Rüegg schafft die Sensation und gewinnt auch noch die Schweizer Strassenmeisterschaft der Juniorinnen

Gerlafingen, 03.07.2018

Noemi Rüegg (17) schafft die Sensation und gewinnt auch noch die Schweizer Strassenmeisterschaft der Juniorinnen in Schneisingen

Gross war die Freude im AKROS – RENFER SA Lager als die erst 17-Jährige Noemi Rüegg mit hochgerissenen Armen am vergangenen Samstag über die Ziellinie in Schneisingen fuhr und in einem „Soloritt“ die Schweizer Strassenmeisterschaft der Juniorinnen für sich entscheiden konnte.
Nach dem sensationellen Zeitfahrsieg am vergangenen Mittwoch, schaffte die Oberweningerin Noemi Rügg mit dem Sieg im Strassenrennen das Double „ Ich freue mich so sehr über diese zwei Siege und bin stolz das Trikot der Schweizer Juniorinnen Meisterin nun für ein Jahr tragen zu dürfen“, so die junge Noemi, die derzeit eine Ausbildung zur Fachfrau für Behindertenbetreuung absolviert.

Auch im Strassenrennen der Elite am Sonntag zeigten sich die Elite Fahrer des AKROS – RENFER SA Teams aktiv. Jonas Döring war als erster Ausreisser unterwegs, wurde jedoch wieder gestellt.
Nach einiger Zeit konnte sich eine zweite Spitzengruppe vom Feld lösen und mit Joel Suter machte sich wieder ein AKROS – RENFER SA Fahrer aus dem Staub. Bei Temperaturen um 35° gewann nach 200 Kilometer der Groupama – FDJ Profi Steve Morabito, der in seiner 13ten Profisaison zum ersten Mal Schweizer Meister wurde.
Die AKROS – RENFER SA Fahrer Justin Paroz und Gordian Banzer wurden 15ter und 16ter. Laurent Dufaux zeigte sich mit den gezeigten Leistungen nach dem Rennen sehr zufrieden und voll des Lobes.

Noemi Rüegg (17) creates the sensation and won also the Swiss road championship of junior female in Schneisingen

The joy was huge in the AKROS – RENFER SA camp when the 17 – year – old Noemi Rüegg crossed the finishing line in Schneisingen last Saturday with arms in the high. With an exciting solo ride she could win the Swiss road Championship of category junior female.
After the sensational time trial victory on Wednesday, the “Oberweningerin” Noemi Rügg managed the double win by crossing the finish line as the first „I am so happy about these two victories and I am proud of wearing the jersey of the Swiss Junior female Champion for one year“ the young Noemi said, who currently passes a training for disabled care.

The elite riders of the AKROS – RENFER SA team were also active at the road race of the elite race on Sunday. Jonas Döring was alone in first breakaway, but the bunch took him back.
Later a second breakaway disappeared from the peloton and Joel Suter from AKROS – RENFER SA was in. Unfortunately, this group got also caught, when the big boys opened the gas.
After 200 Kilometres and temperatures of around 35 °, Groupama – FDJ Pro rider Steve Morabito, became swiss champion for the first time in his 13th professional season.
The AKROS – RENFER SA riders Justin Paroz and Gordian Banzer finished as 15th and 16th. Laurent Dufaux was very satisfied with the performance after the race and full of praise.

 

 

 

 

 

 

 

cycswiss GmbH
Press/Media/Communication
+41 32 531 00 12

cycswiss GmbH
Bolacker 3
CH-4563 Gerlafingen
press@cycswiss.ch
www.cycswiss.ch

X