shopping-bag 0
Anzahl: 0
Zwischensumme:  0.00
Zum Warenkorb Zur Kasse

News

Internationale Rhodes Rundfahrt – Platz acht für Gordian Banzer

Gerlafingen, 13. März 2018

Gordian Banzer beendet die Internationale Rhodes Rundfahrt in Griechenland auf dem achten Platz!

Die Internationale Rhodes Rundfahrt war ein wahrer Erfolg für das Team AKROS – RENFER SA. Nach dem vierten Platz von Nico Selenati beim Rhodes Grand Prix konnte Gordian Banzer mit einem achten Platz in der Gesamtwertung der dreitägigen Rundfahrt nachlegen.

Leider hatte man auf der zweiten Etappe die Spitzengruppe verpasst und musste dann die Nachführarbeit im Peloton übernehmen, was viel Energie gekostet hat. Trotzdem konnte man mit Nico Selenati einen Fahrer unter die Top zwanzig bringen und hielt Robin Froidevaux und Gordian Banzer im Rennen für die Gesamtwertung.

Auf der dritten Etappe war es dann Robin Froidevaux, der den Sprung in die Spitzengruppe schaffte.

Durch einen unglücklichen Sturz wurden seine Ambitionen auf einen Platz in den „Top Ten“ in der Gesamtwertung zu Nichte gemacht. Nichts desto trotz konnte Gordian Banzer den achten Tagesrang belegen, was auch in der Gesamtwertung Platz acht bedeutete.

Michel Renfer, Sport Direktor vor Ort meinte: „ Ich bin sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen der Jungs. Wäre Robin nicht gestürzt, hätten wir einen weiteren Fahrer unter den besten zehn in der Gesamtwertung gehabt.“

 

Gordian Banzer finishes the International Rhodes Tour in Greece as 8th!

The International Rhodes Tour was a real success for the team AKROS – RENFER SA. After Nico Selenati’s fourth place at the Rhodes Grand Prix, Gordian Banzer finished eighth in the overall standings of the three-day tour.

Unfortunately, on the second stage, AKROS – RENFER SA riders missed the breakaway and had to take over lead in front of the peloton, which cost a lot of energy. Nevertheless, with Nico Selenati, they were able to rank a rider in the top twenty and held Robin Froidevaux and Gordian Banzer in the race for the general classification.

On the third stage it was Robin Froidevaux who made it to the breakaway of the day. Due to an unfortunate crash, his ambitions for a place in the „Top Ten“ in the overall standings were cancelled. Nevertheless, Gordian Banzer was able to occupy the eighth day rank, which also ranked eighth in the overall standings.

Michel Renfer, sports director said: „I am very satisfied with the performance shown by the guys. If Robin not crashed, we had another rider in the top ten in the standings. “

 

Bilder zum Download unter folgendem Link: (Bilder zur freien Verwendung)
Pictures you can download under following link: (we have all picture rights, you can use the pictures)

https://www.dropbox.com/sh/69syj1zu6aqnf8q/AAD1GKCk8ECVybgxDIFth5AFa?dl=0

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

cycswiss GmbH
Press/Media/Communication
+41 32 531 00 12

cycswiss GmbH
Bolacker 3
CH-4563 Gerlafingen
press@cycswiss.ch
www.cycswiss.ch

X