shopping-bag 0
Anzahl: 0
Zwischensumme:  0.00
Zum Warenkorb Zur Kasse

News

Grischa Janorschkes Algarve-Tagebuch – Intro

Gut drauf nach einem unglaublich guten Winter

Grischa Janorschke

Foto_Tagebuch_IntroNachdem ich zuletzt zum Saisonauftakt 2012 von der Tour de San Luis ein Tagebuch für Radsport News geschrieben habe, berichte ich dieses Mal von der Volta ao Algarve in Portugal. Von 2012 bis 2016 ist bei mir einiges passiert.

Nachdem ich mich ein paar Jahre in der Conti-Szene gut eingerichtet hatte, bin ich jetzt mit dem Team Roth wieder auf ProContinental Niveau unterwegs. Nach einem ersten Teamtreffen Anfang November begann die Vorbereitung auf dem Rad bereits im Dezember mit einem zwei wöchigen Team-Trainingslager in Calpe.

Nachdem der Winter vom Wetter her unglaublich gut war, konnte ich auch in der Heimat gut weiter arbeiten und an der Form für die neue Saison feilen. Ganz besonders ist mir da der Sonntag nach den Weihnachtsfeiertagen in Erinnerung geblieben, als sich meine Trainingsgruppe nach einer Schnappsidee von zwei Freunden zu einer 100km Cross-Ausfahrt traf, bei der keine 10 Kilometer asphaltiert waren – es wurden sämtliche Trails um Nürnberg herum einfach hintereinander abgefahren. Auf einer bekannten Social Media-Seite wurde die „Veranstaltung“ veröffentlicht und als ich zum Treffpunkt rollte, waren 40 weitere Sportler mit ihren Crossrädern da.

Bei mehr als zehn Grad und Sonnenschein haben wir damals die Runde in Angriff genommen. Ein derart gutes Wetter habe ich persönlich in meiner Heimat zum Jahreswechsel noch nie erlebt und offenbar haben das auch viele andere zum Training genutzt.

Nach ein paar Einheiten daheim, die ich vor allem mit dem Crosser und auch ein paar mal auf den Skating Ski absolvierte, ging es dann Mitte Januar mit dem Team für ein weiteres Trainingslager sowie für die ersten Rennen auf die „Insel“. Unter der Leitung unseres Sportdirektors Uwe Peschel und des Trainers Dennis Sandig konnten wir dort ebenfalls bei ungewöhnlich gutem Wetter unsere Einheiten absolvieren und anschließend bei der Mallorca Challenge gleich die ersten kleineren Erfolge einfahren.

Von Mallorca aus ging es in der ersten Februarwoche für das Team direkt weiter nach Valencia bzw Bessège zu den ersten Rundfahrten des Jahres – und somit haben alle Fahrer, die hier in Algarve starten, bereits einige Renntage in den Beinen.

Euer Grischa

X