shopping-bag 0
Anzahl: 0
Zwischensumme:  0.00
Zum Warenkorb Zur Kasse

Startseite Team

Nächstes Rennen54° Giro della Regione Friuli Venezia Giuliahttp://www.libertasceresetto.com/
20.08.2018 - 08.09.2018Zum Veranstalter

Im Zeichen der Talentförderung

Das Team AKROS – RENFER SA hat sich der Förderung junger Schweizer Radsport-Talente verschrieben und verfolgt eine konsequente Strategie der Nachwuchsförderung.

In diesem Sinne können junge und begabte Schweizer Radsportler in einem ersten Schritt bei uns im Junioren und U23 Team AKROS – RENFER SA ihren Start in die Radsport Welt wagen. Wir begleiten und fördern durch die langjährige Erfahrung von unserem Staff die sportliche Entwicklung parallel zur beruflichen Ausbildung.

Wer das U-23-Alter übersteigt, kann ins AKROS – RENFER SA Continental Team aufgenommen werden und einen Schritt weiter in die Welt des Profi Radsports gehen. Dies ist ein Team auf der dritthöchsten Welt-Radsport Liga und es wartet ein attraktiver nationaler und internationaler Rennkalender auf die Sportler.

Ohne die Unterstützung unserer Sponsoren ist so ein Engagement unmöglich. Auch Sie können einen wertvollen Beitrag leisten für den Schweizer Radsport und unser Projekt als Gönner unterstützen.

Haben Sie Interesse an einem Sponsoring mit oder ohne Logo-Platzierung oder einer anderen Form der Unterstützung, dann nehmen Sie mit unter info@cycswiss.ch Kontakt auf. 

 

 

 

 

News

Twitter Feed

Joel Suter stellt seine gute Form unter Beweis und gewinnt gestern das Bergzeitfahren in Le Locle. Herzliche Gratulation 👏

----

Joel Suter proves his good shape and won yesterday the mountain time trial in Le Locle. Congratulations 👏

Joel Suter gewinnt beim Eintagesrennen 🇮🇹GP Capodarco die Sprintwertung und ist 90 Kilometer Teil der Spitzengruppe.

Zudem landet Justin Paroz als 16ter noch in den Top 20. Toller Erfolg für die Jungs... https://t.co/H910yPcSR1

Joel Suter won the first sprint and he is in a breakaway group with advantage of 3min after 75K

Load More...

Medienschau

TV Südostschweiz berichtet über Colin Stüssis 2. Etappenrang und den 3. Schlussrang in der Rundfahrt „Giro Friuli Venezia Giulia“ (UCI Kategorie 2.2).

Im Interview

TV Südostschweiz Colin Stüssi Roth Skoda cycswiss

X